Samuel Reinhard

-
2022-07-09 00:00:00 2022-08-06 23:59:59 Europe/Zurich Samuel Reinhard «Almost Nothing». Einzelausstellung. Video- und Soundinstallation sic! Elephanthouse
«Almost Nothing». Einzelausstellung. Video- und Soundinstallation

Der in New York beheimatete Berner Künstler und Komponist Samuel Reinhard ist für einen Monat, im Rahmen einer Künstlerresidenz im Haus am See Krämerstein in Luzern zu Gast. Reinhard ist Künstler und Komponist von hauptsächlich elektroakustischer Musik. Er studierte an der Hochschule der Künste in Bern, wo er 2015 den Master in Contemporary Arts Practice (Music & Media Arts) abschloss. Seine Arbeit ist geprägt von minimalistischen und zufälligen Leitgedanken. Die Wiederholung sowie die Entwicklung von langen Formen mit subtilen Variationen sind zentrale Schwerpunkte seines Schaffens. In seiner Arbeit beschäftigt sich Reinhard mit klanglicher Materie und musikalischen Fragmenten auf granularer Ebene. Dabei erkundet er mikroskopische Klangwelten und Resonanzen, die sich in den Zwischenräumen von repetitiven Motiven und Intervallen entwickeln. Neben seiner kompositorischen Arbeit, pflegt Reinhard eine interdisziplinäre künstlerische Praxis, die unter anderem Video- und Soundinstallationen umfasst. Diese Arbeiten drehen sich grösstenteils um Themen der Wahrnehmung und um die vielschichtigen Beziehungen zwischen Klang und Raum. Im sic! Elephanthouse zeigt er, in Form einer Gastausstellung «Almost Nothing», eine neue Arbeit.

Zudem präsentiert er am 21. Juli, 21 Uhr im Südpol die Konzertpremiere seines neusten Werkes «Repetitions», welches diesen Monat bei Präsens Editionen und Hallow Ground als Tonträger erscheint.

 

Eintrittspreis
gratis