Hans Erni Museum

Dauerausstellung & Skulpturengarten

Seit 1979 ist der sechseckige Bau ein Solitär im Komplex des Verkehrshauses. Die Ausstellung dokumentiert die inhaltlichen und handwerklichen Facetten des Künstlers Hans Erni (1909-2015). Sie ermöglichen den Blick auf ein einzigartiges Werk und Leben, das sich engagiert mit zeitgeschichtlichen, kulturellen, technischen und ökologischen Themen auseinandergesetzt hat. Neben dem Maltisch für Kinder ist das Museum mit seinem Auditorium zudem auch ein beliebter Veranstaltungsort. Das eindrückliche Wandbild «panta rhei» sorgt für eine einmalige Atmosphäre. Im Erdgeschoss wird mit Werken von Hans Erni und Objekten aus den Sammlungen des Verkehrshauses die Verwandtschaft zwischen den beiden Museen anschaulich gemacht. So wird deutlich, warum das Hans Erni Museum zum Verkehrshaus gehört.