Dessin Zentralschweizer Zeichnung

-
2022-10-29 00:00:00 2022-12-18 23:59:59 Europe/Zurich Dessin Zentralschweizer Zeichnung «Über den Bleistift hinaus». Gruppenausstellung. Zeichnungen Kunsthalle Luzern
«Über den Bleistift hinaus». Gruppenausstellung. Zeichnungen

Projektidee DESSIN – Zentralschweizer Zeichnung
Die Idee, das Medium Zeichnung gesondert, als spezifische Kunstgattung in das Scheinwerfer-licht zu stellen, schlummerte schon länger im Kopf von Michael Sutter umher. Als Leiter der Kunsthalle Luzern ist er mit der Präsentation und Vermittlung von zeitgenössischer Kunst konfrontiert und hat bisher die Zeichnung im Programm der Kunsthalle eher ein bisschen vernachlässigt, obschon die Zeichnung in der Zentralschweiz einen hohen Stellenwert besitzt.

Kooperation von 16 Institutionen in der Zentralschweiz
Zusammen mit Heinz Stahlhut, dem Direktor des Hans-Erni-Museums – auch hier liegt die Verbindung zu einem grossen Zeichner der Region nahe – keimte dann im vergangenen Jahr die Idee auf, ein gemeinsames Ausstellungsprojekt zum Medium Zeichnung zu lancieren. Unter dem Titel «DESSIN – Zentralschweizer Zeichnung» haben insgesamt 16 verschiedene Kunstorte und ihre Kurator:innen interessiert zugesagt. Um möglichst eine grosse Auswahl und Varianz an künstlerischen Positionen zu erhalten, wurde im vergangenen Herbst eine öffentliche Ausschreibung lanciert und auf Ende November 2021 insgesamt genau 222 Bewerbungen erhalten. Die Kunstschaffenden weisen allesamt einen Bezug zur Zentralschweiz auf; sie leben und arbeiten in der Region, sind geboren und/oder aufgewachsen, haben hier studiert oder ihr künstlerisches Werk weist eine Verbindung zur Zentralschweiz auf. Innerhalb der Jurierungsrunde aller 16 Institutionen sind total 114 Künstler:innen – also mehr als die Hälfte der Bewerbungen – ausgewählt worden, welche ihre Werke seit Ende August 2022 bis März 2023 in einer der teilnehmenden Institutionen präsentieren.

Ausstellung «Über den Bleistift hinaus» in der Kunsthalle
Die Kunsthalle Luzern hat insgesamt 21 verschiedene künstlerische Positionen aus den Bewerbungen für DESSIN – Zentralschweizer Zeichnung ausgewählt. Mit dem Titel der Ausstellung «Über den Bleistift hinaus» ergibt sich einen Hinweis auf die Vielfältigkeit des Mediums Zeichnen, das sich in den letzten Jahrzehnten vom ‘klassischen’ Verhältnis Papier und Bleistift emanzipiert hat. So versammeln sich in der Gruppenausstellung Tusche-, Graphit- oder Aquarellzeichnungen ebenso wie digitale Zeichnungen, Stickereien oder Wandillustrationen. Auch motivisch herrscht eine grosse Vielfalt vor; Dinosaurier, Rauchzeichen, ein Dromedar, abstrakte Landschaften, Synapsen, menschliche Körperstudien etc.

Begleitprogramm:
FR 28.10.2022, 19.00 Uhr
Vernissage

SO 13.11.2022, 14.00 bis 18.00 Uhr
Performance «Masse Mensch», choreografiert von Urban Mäder. Im Rahmen vom «Performancepreis Schweiz 2022», in Zusammenarbeit mit dem Forum Neue Musik Luzern.

SO 20.11.2022, 15.00 Uhr
Workshop I: Experimentelles Zeichnen, 90 Minuten
Eintritt frei, keine Altersbeschränkung
Anmeldung erforderlich unter: info@kunsthalleluzern.ch

SA 3.12.2022, 15.00 Uhr
Workshop II: Klassisches Zeichnen, 90 Minuten
Eintritt frei, keine Altersbeschränkung
Anmeldung erforderlich unter: info@kunsthalleluzern.ch

SO 18.12.2022, 14.00 bis 17.00 Uhr
Finissage
15.00 Uhr: TALK mit Künstler:innen

Mitwirkende:
Heinz Anderrüti, Irina Biadici, Romana Del Negro, Elin Elmiger, Rebecca Fässler, Heinz Fischer, Christian Frehner, Federica Gärtner, Sebastian Haas / Marco Russo, Susanne Henning, Patricia Jacomella Bonola, Katrin Keller, Jennifer Kuhn, Monique Lütolf, Elena Marcuzzi, Manuel Medina, Thierry Perriard, Anna Spirig, Ursula Waldburger, Dora Wespi, Irène Wydler.

Eintrittspreis
Eintritt frei